GoGE Schweiz

Ganzheitlich orientierte Gesundheits- und Ernährungsberatung Schweiz

Plattform der Arbeitsgruppe Schweiz, ärztlich geprüfte GesundheitsberaterInnen GGB

«Der Mensch ist das einzige Lebewesen der Erde,
das seine Nahrung zerstört,
ehe es sie isst.»

Are Waerland

Willkommen Aktuell Krankheitsursachen Ernährung Ausbildung Beratung Wissenschaft

Ernährung

Grundlagen zur neuen Ernährungslehre
 

Die alte Ernährungslehre basiert auf einer chemisch-analytischen Sichtweise. Sie berechnet den Kalorienwert (Brennwert) der Grundnährstoffe Eiweiss, Fett und Kohlenhydrate und vernachlässigt, dass für deren Ab-, Um- und Aufbau (Stoffwechsel) entsprechende biologische Wirkstoffe / Vitalstoffe notwendig sind.

Die neue Ernährungslehre basiert auf der Erkenntnis, dass unser Organismus neben den Grundnährstoffen auch die lebensnotwendigen Vitalstoffe zur Verwertung der Nahrung braucht, damit unser Stoffwechsel reibungslos funktionieren kann. Nur so können die Organe mit den notwendigen Nährstoffen versorgt werden und uns ein Leben lang gesund und leistungsfähig erhalten. Die vollumfängliche Vielfalt der Vitalstoffe ist ausschliesslich in der vollwertigen Nahrung enthalten:

Dabei steht die Qualität des Lebensmittels, wenn möglich aus biologischem Anbau, im Zentrum; Gemüse und Obst, frisch gemahlenes Getreide mit Keim und Randschichten, Nüsse, Kerne und kaltgepresste Öle. Mindestens 1/3 der eingenommenen Nahrungsmenge soll unerhitzt gegessen werden, um den notwendigen Vitalstoffgehalt zu sichern.
 

Top

 

 

 

Copyright  ©  Dolphin's Design Wolfgang W. Rehfus
Letzte Änderung:  27.08.2016 

Diese Webseite wurde mit 100% Naturstrom erstellt.
www.SolarPeace.ch